TEMMITRAVELS
Neuseeland Landschaft

Neuseeland Landschaft

Landschaft in Neuseeland

Neuseelands Landschaft ist unbeschreiblich schön. Die Frage ist nicht, was es in diesem Land gibt, sondern eher, was es nicht gibt – in diesem Land findest du einfach alles. Beeindruckende Gletscher, aktive Vulkane, türkisblaue Seen, goldene Strände, eindrucksvolle Berge, Küsten, Wasserfälle, Fjorde und noch viele weitere unvergessliche Landschaften warten auf dich. Ein Neuseeland Urlaub kann nur unvergesslich werden. Ich verrate dir, was du auf deiner Reise nicht verpassen solltest.

Neuseelands Landschaft entdecken

Landschaftliche Highlights auf der Nordinsel

Bay of Islands
Cape Reinga
Coromandel
Wai-O-Tapu

Landschaftliche Highlights auf der Südinsel

Marlborough Sounds
Golden Bay
Lindis Pass
Mount Sunday

Top Strände in Neuseeland

Abel Tasman Nationalpark
Wharariki Beach

Top Nationalparks in Neuseeland

Tongariro Nationalpark
Paparoa Nationalpark
Westland Nationalpark
Mount Cook Nationalpark
Fiordland Nationalpark

Top Seen in Neuseeland

Lake Taupo
Lake Tekapo
Lake Pukaki
Lake Wanaka
Lake Wakatipu

Landschaft von Neuseeland erleben

Neuseeland Landschaft Nordinsel

Bay of Islands

Urupukapuka Island Aussicht auf die Landschaft auf der Nordinsel

Die Stadt Paihia ist der ideale Ausgangspunkt um die Bay of Islands zu erkunden. Freue dich auf die malerische Landschaft sowie die zahlreichen Inseln umgeben von türkisblauen Wasser. Damit du in den Genuss der vielfältigen Natur kommst, solltest du eine Bootstour unternehmen. Ein beliebtes Ziel ist Urupukapuka Island. Einmal angekommen, kannst du den Berg erklimmen und eine unglaubliche Aussicht auf die Inseln genießen. Beeindruckend ist auch die Bootstour zum Hole in the Rock. Bei gutem Wetter ist es möglich, durch das Loch im Felsen zu fahren. Bay of Islands ist ebenfalls optimal um Delfine und Wale zu beobachten sowie die Geschichte Neuseelands in dem Waitangi Treaty Grounds kennen zu lernen. Von der Stadt sind auch schnell die Haruru Falls zu erreichen – ein erstaunlicher hufeisenförmiger Wasserfall und eine tolle Fahrradtour von Paihia.

Hole in the Rock Bootsfahrt

Cape Reinga

Cape Reinga findest du am nördlichsten Zipfel von Neuseeland. Von Paihia ist dieser ca. 200 km entfernt. Eine Region die du nicht verpassen solltest. Besonders bekannt und sehenswert ist der Leuchtturm. Vor Ort hast du einen unglaublichen Blick auf das Meer, du kannst sogar den Übergang von dem Tasmansee auf den Pazifik erkennen. Schon auf dem Weg vom Parkplatz zum Leuchtturm hast du eine geniale Aussicht auf die gigantischen Sanddünen. Auf einem Ausflug nach Cape Reinga darf der 90 Mile Beach nicht fehlen. Eigentlich nur 55 Meilen lang, aber gefühlt unendlich. Mit einem 4 Rad Antrieb kannst du entlang des Strandes fahren, denn er ist ein offizieller Highway. In der Nähe befinden sich auch die Te Paki Sand Dunes. Dort kannst du sogar mit einem Board die Dünen runterfahren.

Bay of Islands & Cape Reinga - Highlights in Neuseeland - New Zealand - Nordinsel - things to see

Coromandel

Unglaubliche Felsformationen, Thermalquellen und schöne Strände erwarten dich auf dieser Halbinsel nahe Auckland. Ein Must See in dieser Region ist die Cathedral Cove. Start des Spaziergangs ist der Ort Hahei. Vor Ort ist auch Kajak fahren möglich – sicher ein unvergessliches Erlebnis. Einer der Top Aktivitäten auf der Coromandel Peninsula ist das Buddeln deines eigenen Thermalbades. Bei Ebbe kannst du mit dem Buddeln starten und das warme Wasser genießen. An manchen Stellen wird es ziemlich heiß, so dass du dich verbrennen kannst, also sei vorsichtig. Der Hot Water Beach ist ein Hotspot auf der Halbinsel, aber der Strand ist sicher ein Besuch wert. Sehenswert auf dieser Halbinsel sind auch die Owharoa Falls – ein schöner mehrstufiger Wasserfall.

Wai-O-Tapu

Champagne Pool, Lady Knox Geysir, Artist’s Palette, Devil’s Home – beeindruckende Namen für eine beindrucke Landschaft. Wai-O-Tapu ist ein aktives Thermalgebiet nahe Rotorua mit heißen Quellen, Geysiren und Kratern. Freue dich auch auf die beeindrucken Farben der Gewässer sowie den stetigen Schwefelgeruch, den man mal erlebt haben muss.

Wai-O-Tapu - Highlights in Neuseeland - New Zealand - Nordinsel - things to see

Neuseeland Landschaft Südinsel

Marlborough Sounds

Ein beeindruckendes Naturschauspiel mit Inseln, Fjorden, Buchten und Landzungen. Bei deiner Inselüberquerung wirst du sie nicht übersehen – egal ob mit der Fähre oder dem Flugzeug. Picton ist die optimale Stadt, um die Sounds zu entdecken. Beliebte Aktivitäten sind Kajak fahren und mit Delfinen schwimmen. Beeindruckende Wander- und Radwege sind ebenfalls vor Ort zu finden. Besonders beliebt ist der Queen Charlotte Track. Nicht ohne Grund, die Aussicht auf der Wanderung ist atemberaubend. Du liebst Wein? Dann kannst du dich freuen – in der Umgebung findest du zahlreiche Weinberge.

Marlborough Sounds - Highlights in Neuseeland - New Zealand - Nordinsel - Südinsel - things to see

Golden Bay

Die Bucht, die man unbedingt gesehen haben muss – u.a. bezaubernde Strände und bizarre Felsformationen warten auf dich. Von Nelson über den Takaka Hill zum Wharariki Beach sind es ca. 150 km. Auf dem Weg befinden sich zahlreiche sehenswerte Stops. Dazu zählen bsp. die Te Waikoropupu Springs. Auch Pupu Springs genannt. Wahrscheinlich das klarste Quellwasser der Welt kannst du hier sehen. Farewell Spit mit dem Cape Farewell sowie die Rawhiti Cave darfst du auf deinem Trip ebenfalls nicht verpassen.

Golden Bay - Wharariki Beach - Highlights in Neuseeland - New Zealand - Südinsel - things to see

Lindis Pass

Auf deinem Roadtrip durch Neuseeland darfst du diese Pass-Straße nicht verpassen. Sie ist die Verbindung zwischen den Städten Queenstown und Christchurch. Auf dem Weg hast du viele Möglichkeiten, Fotostopps einzulegen.

Lindis Pass Roadtrip

Mount Sunday

Ein Must See für Herr der Ringe Fans ist der Mount Sunday. In der Herr der Ringe-Trilogie wurde der Mount Sunday als Drehort von Edoras genutzt. Eine wunderschöne Landschaft mit malerischen Bergen und Seen.

Schönste Strände Neuseeland

Strände im Abel Tasman Nationalpark

Dieser Nationalpark darf auf keiner Reise durch Neuseeland fehlen. Der Abel Tasman Nationalpark mit seinen zahlreichen goldenen Stränden ist nur ein Katzensprung von Nelson entfernt. In Kaiteriteri (ca. 55 km von Nelson entfernt) kannst du die Fähre nehmen und zu verschiedenen Standorten des Nationalparks fahren. Top Wanderwege kannst du in diesem Nationalpark entdecken, zum Split Apple Rock Kajak fahren oder auch einfach nur von der Fähre den Ausblick genießen. Ein Highlight ist auch Skydiving über den Nationalpark – dabei kannst du sogar die Nordinsel sehen.

Abel Tasman Nationalpark - Highlights in Neuseeland - New Zealand - Südinsel - things to see

Wharariki Beach

Den Wharariki Beach findest du an der Golden Bay und ist ein Must See in Neuseeland. Besonders bei Ebbe kannst du die Schönheiten am Strand entdecken. Höhlen, beeindruckende Felsformationen, Dünen, Robben und vieles mehr. Definitiv findest du dort zahlreiche Fotospots. Unvergesslich ist sicher auch ein Ausritt mit Pferden. Persönlich finde ich diesen Strand am schönsten, sowohl bei guten als auch bei schlechten Wetter – absolut traumhaft.

Nationalparks Neuseeland

Schönster Nationalpark auf der Nordinsel

Tongariro Nationalpark

Ein Aufenthalt im Tongariro Nationalpark ist unvergesslich. Vulkane, Krater und farbenfrohe Seen warten schließlich auf dich. In diesem Nationalpark befindet sich u.a. der Mount Ngauruhoe – in Herr der Ringe ist dieser als Schicksalsberg bekannt. Zu sehen ist dieser Berg u.a. auf der Wanderung namens Tongariro Alpine Crossing – diese zählt zu den schönsten Wanderungen der Welt und ist sicher eines der Highlights in Neuseeland, die man gesehen haben muss.

Tongariro Nationalpark Vulkan

Schönste Nationalparks auf der Südinsel

Paparoa Nationalpark

Im Paparoa Nationalpark an der Westküste befinden sich die bekannten Pancake Rocks. Eine Felsformation, die an gestapelte Pfannkuchen erinnern. Auf der kurzen Wanderung siehst du aber noch weitere beeindruckende Felsformationen. Die Gewalt der Wellen ist wirklich faszinierend. Darum am besten den Aufenthalt während der Flut planen.

Westland Nationalpark

Gletscher prägen den Westland Nationalpark. Der wohl bekannteste ist der Franz Josef Gletscher. Beliebte Aktivitäten vor Ort sind bsp. geführte Gletscherwanderungen sowie Hubschrauberflüge über die Gletscher und dem Regenwald. Dabei gibt es auch Flüge, die zusätzlich auf dem Gletscher landen. Sicher eine once-in-a-lifetime experience. Aufwärmen kannst du dich anschließend in den Glacier Hot Pools. Sehenswert ist ebenfalls der Fox Gletscher sowie der Lake Matheson. Bekannt ist der See durch die atemberaubende Spiegelung des Mount Cooks.

Mount Cook Nationalpark

Hier befindet sich der höchste Berg Neuseelands: Mount Cook, auch Aoraki genannt. Der Nationalpark mit seiner spektakulären Berglandschaft ist ein Paradies für Wanderer. In der Mount Cook Village befinden sich auch einige Übernachtungsmöglichkeiten, denn es lohnt sich, mehrere Tage hier zu verbringen. Besonders sehenswert ist auch der Tasman Lake – ein See mit eindrucksvollen Eisbergen, welche man auch auf einer Schlauchbootfahrt erleben kann. Auch Helikopterflüge in diesem Nationalpark sind unvergesslich.

Mount Cook Nationalpark - Highlights in Neuseeland - New Zealand - Südinsel - things to see

Fiordland Nationalpark

Milford Sound ist ein landschaftliches Highlight in Neuseeland

Dieser Nationalpark darf auf keiner Neuseeland-Reise fehlen. Der Milford und Doubtful Sound ist das Must See schlechthin. Sowohl zu Wasser als auch von der Luft kannst du diese phänomenale Landschaft entdecken. Selbst eine Kreuzfahrt über Nacht ist möglich. Ein besonderes Erlebnis ist auch das Kajak fahren, wo du die spektakulären Wasserfälle hautnah erleben kannst. Wanderer werden diesen Nationalpark ebenfalls lieben. Dabei sind kurze sowie auch mehrtägige Wanderungen möglich. Bereits die Anfahrt in den Fiordland Nationalpark ist unvergesslich. Plane dafür viel Zeit ein, da sich erstaunliche Fotomöglichkeiten an vielen Stellen befinden. Nicht ohne Grund gehört die Strecke zu einer der schönsten Bergstraßen der Welt. Die Stadt Te Anau bietet sich als idealer Ausgangspunkt, um die Region zu erkunden.

Doubtful Sound
Milford Sound - Highlights in Neuseeland - New Zealand - Südinsel - things to see

Neuseeland Seen

Schönster See auf der Nordinsel

Lake Taupo

Besonders beliebt am größten See Neuseelands ist das Skydiving sowie verschiedene Wassersportarten wie Parasailing und Wasserski. Wer es lieber entspannt mag, kann auch die über 10 Meter hohen Maori Felszeichnungen vom Boot anschauen. Nähe Taupo findest du auch die spektakulären Huka Falls. Diesen Wasserfall, mit seinen beeindruckenden Wassermassen, sollest du nicht verpassen. Unvergesslich ist sicher auch die Jetbootfahrt auf dem Waikato River – Neuseelands längster Fluss.

Schönste Seen auf der Südinsel

Lake Tekapo

Der bekannteste Fotospot an diesem See ist die Church of the Good Shepherd. In dieser Region kannst du zudem einen unglaublichen Nachthimmel mit unzähligen Sternen erleben.

Church of the Good Shepherd am Lake Tekapo

Lake Pukaki

Ein atemberaubender See mit blauen Gletscherwasser, umgeben von der gigantischen neuseeländischen Alpenlandschaft. Unfehlbar wenn du auf dem Weg zum Mount Cook bist.

Lake Pukaki

Lake Wanaka

Den berühmten Wanaka Tree inkl. einer beeindruckende Landschaft voller Berge kannst du hier entdecken. Die zahlreichen Wanderwege werden dich begeistern. Besonders der Roys Peak Track ist ein Erlebnis. Diese Wanderung wirst du nicht so schnell wieder vergessen. Auch die Stadt hat viel zu bieten, bsp. die Puzzling World. Der Mount Aspiring Nationalpark ist auch ein tolles Ausflugsziel.

Lake Wakatipu

Direkt am Lake Wakatipu liegt Queenstown. Richtung Glenorchy findest du den bekannten Aussichtspunkt namens a Million Dollar View, der selbst bei schlechtem Wetter eine Augenweide ist. In dieser Region kannst du ebenfalls zahlreiche Herr der Ringe Drehorte entdecken.

Lake Wakatipu ist eine wunderschöne Landschaft auf der Südinsel
Pinterest
Instagram